Unsere Datenschutzerklärung

Privacy Policy

Wir sind, wenn wir unsere Geschäftstätigkeit erfolgreich gestalten wollen, auf das Vertrauen unserer Nutzer angewiesen. Der Datenschutz ist für die OMS, unsere Werbekunden und Kooperationspartner daher von höchster Bedeutung. Die unten stehenden Verpflichtungen hinsichtlich des User-Datenschutzes sind für die OMS zu jeder Zeit Grundlage des geschäftlichen Handelns.

Datenschutz bei der OMS

Die OMS erhebt und speichert personen- oder nutzungsbezogene Daten nicht im Rahmen des technisch Möglichen, sondern nur soweit dies unbedingt erforderlich ist. Die OMS behandelt persönliche Daten, soweit solche im Einzelfall mit Zustimmung des Users erhoben werden, nach den strengen Regelungen der geltenden deutschen Datenschutzbestimmungen.

Bei Einblendung von Werbemitteln werden keine persönlichen Nutzerdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse gesammelt. Die OMS speichert temporär lediglich anonyme User-Daten (wie z. B. Betriebssystem, Browserversion etc.) bzw. wie auf das zugespielte Werbemittel reagiert wurde (Klicks). Die anonymen User-Daten dienen in aggregierter Form lediglich der Bereitstellung zielgruppenorientierter Werbung.

Die OMS stellt sicher, dass Nutzungsdaten oder Nutzungsprofile nicht mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht werden oder dass Online-User-Datenprofile mit möglichen Offline-Adressdaten zusammengeführt werden.

Bei Werbeschaltungen durch Dritte, bei denen die OMS über die Webseiten für einen Kunden personenbezogene Daten sammelt, werden die hierfür geltenden Datenschutzbestimmungen, Nutzung und Verwendungszweck nochmals gesondert in der jeweiligen Abfrage gekennzeichnet und ausgewiesen. Selbstverständlich gelten auch hier die strengen Vorschriften der deutschen Datenschutzbestimmungen. Die OMS verpflichtet sich, die erhobenen Daten nicht zu nutzen und nur für die Übermittlung an den Kunden zu bearbeiten und zu speichern. Die Daten werden spätestens 6 Monate nach der Erhebung gelöscht.

Einsatz von Cookies und Möglichkeit zum Opt-Out / Opt-In

Wozu werden Cookies bei der OMS eingesetzt?
Die OMS setzt Cookies (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) in einigen Fällen nur ein, um die Einblendung von Werbemitteln für den User zu optimieren. Dabei wird bspw. die Wiederholungshäufigkeit von Werbemitteln zugunsten des Users gesenkt und somit die Qualität der Werbung erhöht.

Die OMS setzt Cookies auch zum Aufbau von anonymisierten Profilen ein. Diese dienen der Zielgruppenvermarktung, bei der die Auslieferung der Werbemittel auf das gezeigte Verhalten (Besuchte Websites, Clicks etc.) ausgerichtet wird. Durch dieses sogenannte Behavioral Targeting wird sichergestellt, dass die gezeigte Werbung den Interessen der Webnutzer entspricht und relevant ist.

Alle Cookies von OMS sind vollständig anonymisiert und enthalten keine Daten zu Ihrer Person. Sie richten sich nach den Vorgaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (IVW). Cookies werden auch dazu verwendet, um Ihnen Inhalte und Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzeigen zu können.

Die Internetbrowser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Der User kann jedoch das Speichern von Cookies deaktivieren oder seinen Browser so einstellen, dass er gefragt wird, bevor Cookies gesendet werden.

User-Daten werden auf besonders geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Der Zugriff ist nur besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen oder kaufmännischen Betreuung der Server befasst sind (strikte Zugangsprotokolle und Kontrollen).

Wozu verwenden wir Ihre Daten?
Die OMS verwendet die über Cookies gewonnenen Daten ausschließlich zur Optimierung der Werbeauslieferung.

Zur Beschränkung der Wiederholungshäufigkeit von Werbemitteln.
Zur Einblendung von Inhalten und Werbung passend zu Ihren Interessen.
Zur Bildung von anonymen Nutzergruppen nach Interesse (Cluster).
Zur statistischen Auswertung, um unser Angebot besser auf die Interessen unserer Nutzer anpassen zu können.

Welche Daten werden von uns erfasst?
Die OMS speichert zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten (wie Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer) oder personenbeziehbare Daten, die einen Rückschluss auf bestimmte Personen zulassen. Weder wir noch unsere Kunden sind in der Lage, allgemeine Informationen über werberelevante Zielgruppen mit bestimmten Personen zu verknüpfen. Deswegen sind wir auch nicht in der Lage, Informationen dieser Art an Behörden oder Unternehmen weiterzugeben.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, werden mittels Cookies Interessen von Ihnen festgehalten, wie z. B. die Art der gelesenen Beiträge oder die Nutzungshäufigkeit (Anzahl der aufgerufenen Seiten an einem Tag).

Möglichkeit zum Opt-Out / Opt-In
Falls Sie mit der Verwendung von Cookies seitens der OMS nicht einverstanden sind, können Sie das Speichern und Verwenden Ihrer Interessen abschalten oder ggf. auch wieder einschalten.

Das Abschalten der Tracking-Cookies erfolgt über dieselbe Mechanik, indem ein sogenannter Opt-Out-Cookie bei Ihnen abgelegt wird und somit ein anonymisiertes Sammeln von Daten verhindert wird. Sofern Sie einmal alle Ihre Cookies löschen sollten, beachten Sie, dass damit auch der Opt-Out-Cookie verloren geht und ggf. wieder zu erneuern ist.

Die OMS verwendet derzeit zwei Cookies zur Optimierung der Werbemittelauslieferung. Eines von der nugg.ad AG und eines vom Technologiezulieferer DoubleClick.

Zum Ausschalten der Optimierung seitens DoubleClick Cookie klicken Sie bitte hier.

Zum Ausschalten der nugg.ad Optimierung klicken Sie bitte hier.

Bei Rückfragen zum Datenschutz bei der OMS wenden Sie sich bitte an datenschutz@oms.eu.